Liebe Gäste und Freunde des Tacheles,

wir sind aus den Weihnachtsferien zurück, ab dem 11. Januar gibt es wieder unseren frischen Mittagstisch. Jedes erste Wochenende im Monat gibt es Frühstück: Samstag mit Bedienung, Sonntag Buffet. Am kommenden Frühstückstermin (4. und 5.2) gibt es noch freie Plätze, sichert euch doch jetzt gleich ein Plätzchen.


Diesen Winter gibt es auch wieder unsere beliebten Veggie & Wein Abende. Der nächste und letzte Termin ist der 11. Februar. Alle Veranstaltungen findet ihr auch unter hier.

Ihr wollt das Tacheles exklusiv für euch mieten? Auch dann freuen wir uns auf eure Anfrage per Mail an tacheles@oberkirch.eu

Wir freuen uns auf euch!
Euer Tacheles-Team

Unser Angebot

Mittagstisch 8.2.-10.2.

 Kicherebsen-Gemüse-Curry mit feinem Basmatireis
-vegan-         9,50 Euro
 
  Ayurverdische Gemüsepuffer mit Bio-Kartoffelwedges und rassigem Dip  9,50 Euro
 
Rote Beete Suppe
mit Knoblauch-Kräuter-Würfel 5,50 Euro

  Ayurverdische Gemüsepuffer an buntem Salat 8,50 Euro

Bunter Wintersalat
 mit Rohkost, Kräutern und Kernen
4,50 Euro

Mittagsspecial
Von allem ebis - lass dich überraschen
9,50 Euro

 
„Black Beauty“ Belugalinsensalat mit getrockneten Tomaten und
gerösteten Walnüssen   -vegan-     
3,50 / 5,50 Euro

Feine Aprikosencreme auf Keksboden und Kokosflocken
3,50 Euro

Brigittes feiner Apfelkuchen
3,50 Euro

Unsere Lieferanten diese Woche
- Zieglerhof Oberkirch
- Bächlehof Bottenau
- Ölmühle Walz, Oberkirch
- la selva, Bioerzeuger aus der Toskana 

 Tacheles-Frühstück

Jetzt Tisch reservieren für den 4. oder 5. März. 

Immer am ersten Wochenende im Monat Samstag  und Sonntag
 (9-12 Uhr).
Samstag nach Karte.
Sonntag Buffet für 19 Euro pro Person, ein Heißgetränk inklusive. Kinder 1 Euro pro Lebensjahr. Bitte reservieren.

Nächster Termin:  4. und 5. Februar


Sonntagsbuffet: Buntes Frühstücksbuffet mit einem Glas Bio-Orangensaft, vegane und vegetarische Brotaufstriche, hausgemachte Marmelade, vierlei Käse, frisches Bruscetta, Kräuterrührei vom Bächlehof, Porridge, selbstgemachtes Granola, frischer Fruchtsalat und mehr.

Unsere Samstagskarte

Verschiedene Kaffee-Spezialitäten, wahlweise auch mit Hafermilch

Verschiedene Bio-Tee-Sorten
(von Sonnentor)

Weidemilch Joghurt
mit selbstgemachtem Granola und frischem Obst

Kaltes Porridge (Overnight Oats)
mit frischem Obst der Saison und Nüssen - vegan


Frischer Fruchtsalat

Smoothiebowl
mit Bananen, Beeren und Nüssen (vegan)

Verschiedene Brote von der Bäckerei Baiser
Dinkel-Vollkorn & Dinkel-Lauge
mit Belag nach Wahl

Alles Käse 
Paprika-Feta-Aufstrich 

Karotten-Tomaten-Aufstrich - vegan - 

Kräuterrührei mit Eiern vom Bächlehof Bottenau 

Butter und Bio-Erdbeermarmelade 
und ein Aufstrich des Tages 
Tomaten Bruscetta 

Was wir da machen?

Menschen, egal ob sie täglich, einmal im Monat oder noch nie bewusst pflanzenbasiert gegessen haben, sie zu einer sättigenden, leckeren und gar nicht so fremdländischen vegetarischen Mahlzeit zu verführen. 

Wie wir das machen?

In unserer offenen Küche bereiten wir morgens mit regionalen, frischen Lebensmitteln vom Markt und Erzeugern 
aus der Region frische, leckere Gerichte zu. Damit wir Dich mittags zackig, fair und freundlich 
mit unseren vitaminreichen Leckereien beglücken können.

Was Dich genau erwartet?

Ein wöchentlich wechselnder Mittagstisch mit verschiedenen vegetarischen Hauptgerichten 
und manchmal auch vegan, Salate, Kuchen, Desserts und noch so Manches, was uns spontan einfällt.

Wann wir das machen?

Unsere Ladentür ist Mittwochs bis Samstags für euch geöffnet!
Unter der Woche leckerer Mittagstisch und Kaffee / Kuchen am Samstag Frühstück.

Weshalb wir das machen?

Aus Freude und aus Liebe zu der Heimat, weil wir finden, dass es viele feine und verschiedene Obst- und Gemüsesorten von Bauern aus der Ortenau gibt. Es gibt hier viele Läden, die eignergeführt, mit guten Werten und Produkten sowie einem fairen Miteinander agieren. Es gibt noch Erzeugnisse, die nicht mit dem Rechenstift sondern mit Fachverstand und Liebe zum Produkt erzeugt und verkauft werden. Fairer Handel beginnt auch bei uns.

FRISCH

Wir verkaufen nur, was wir selbst gerne essen. Um das beste Geschmackserlebnis anbieten zu können, achten wir darauf, welches Obst und Gemüse aktuell Saison und kurze Wege hat und aus einem natürlichen Anbau stammt. Damit habt ihr nicht nur den vollen Geschmack, sondern auch die volle Ladung an Vitaminen und Nährstoffen.


VEGETARISCH

Wir meinen, dass vegetarisches Essen auf dem Gaumen überzeugen muss, ohne dabei kompliziert zu sein, um richtig im Alltag anzukommen. Das haben wir uns zur Aufgabe gemacht. Deutsche Küche, auch mal international inspiriert und immer wieder auch von Oma's Rezepten abgelinst -  ein wilder Mix durch die Generationen und die Gärten.

VON HIER

Was hier wächst, wird von hier bezogen. Bei dem regelmäßig  wechselnden Mittagstisch verwenden wir vorrangig Obst, Gemüse und Getreideprodukte vom Markt oder Höfen aus dem Umland. Wir vermeiden lange Transportwege und unterstützen die Landwirtschaft in unserer Umgebung. Unser Ziel: Die regionale Wertschöpfung und den ländlichen Raum stärken.